top of page

Was ist eine Recruiting-Software und was sind ihre Vorteile?

Aktualisiert: 22. Aug. 2023

Eine Recruiting Software ist ein Werkzeug, welches Unternehmen hilft, Ihr Bewerbermanagement zu automatisieren und zu rationalisieren. Durch den Einsatz einer Rekrutierungssoftware können Unternehmen Zeit und Ressourcen einsparen und gleichzeitig qualitativ hochwertige Bewerber*innen anwerben und einstellen. Einer der Hauptvorteile einer Personalbeschaffungssoftware besteht darin, dass sie die Qualität der Neueinstellungen verbessern kann. Durch die Automatisierung können die Unternehmen Bewerber*innen effektiver identifizieren und prüfen, was insgesamt zu besseren Einstellungen führt.

Darüber hinaus berichten Unternehmen, die eine Software für die Personalbeschaffung einsetzen, häufig von einer höheren Effizienz und Produktivität ihrer Personalbeschaffungsabteilung. Dies liegt daran, dass die Software dazu beiträgt, Stellenanzeigen zu optimieren, manuelle Aufgaben einfach in Tools mit Workflows abzubilden oder zu eliminieren, und es den Personalvermittlern ermöglicht, sich auf strategischere Aufgaben zu konzentrieren, wie z. B. den Aufbau von Beziehungen. Daher kann der Einsatz einer Bewerbermanagement Software ein wirksames Mittel sein, um die Rekrutierungsbemühungen Ihres Unternehmens zu verbessern und zu vereinfachen.


Die Vorteile des Einsatzes von Recruiting-Software


Auf dem heutigen umkämpften Arbeitsmarkt ist es wichtiger denn je, sicherzustellen, dass Ihr Einstellungsverfahren so effizient und effektiv wie möglich ist. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Einsatz von Rekrutierungssoftware. Software für die Personalbeschaffung kann Ihnen helfen, Ihre Bewerberdatenbank zu verwalten, Stellenanzeigen zu veröffentlichen, Vorstellungsgespräche zu planen und Ihre Fortschritte während des gesamten Einstellungsverfahrens zu verfolgen. Darüber hinaus können Sie mit Hilfe von Software für die Personalbeschaffung den Überblick behalten und sich an wichtige Fristen halten. Durch den Einsatz von Personalbeschaffungssoftware können Sie sicherstellen, dass Ihr Personalbeschaffungsprozess so reibungslos und effizient wie möglich verläuft. Auf diese Weise können Sie die besten Talente für Ihr Unternehmen finden. Abschließend kann man hierzu noch sagen, dass die Recruiting-Software den gesamten Recruiting-Prozess unterstützen soll, damit das Besetzen vorhandener Stellen mit neuen Mitarbeiter*innen einfacher gelingt und man eine größere Auswahl im "Talent Pool" hat.


Kampagnen Management


Kampagnenmanagement ist der Prozess der Planung, Durchführung und Überwachung einer Marketingkampagne. Das Ziel des Bewerbungsprozess ist es, das gewünschte Ergebnis der Kampagne zu erreichen, sei es eine erhöhte Markenbekanntheit, mehr Leads oder mehr Bewerber*innen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Kampagnen sorgfältig geplant und so strukturiert werden, dass eine konsistente Ausführung und Messung möglich ist. Der erste Schritt im Kampagnenmanagement besteht darin, die Ziele der Kampagne zu definieren. Sobald die Ziele klar sind, kann die Zielgruppe bestimmt und das Budget festgelegt werden.

Wenn diese Elemente vorhanden sind, kann die Kampagne konzipiert und durchgeführt werden. Schließlich ist es wichtig, nach Abschluss der Kampagne die Ergebnisse zu messen und zu analysieren, was gut funktioniert hat und was für künftige Kampagnen verbessert werden könnte. Wenn Unternehmen diese Schritte befolgen, können sie sicherstellen, dass ihre Kampagnen gut geplant und für den Erfolg strukturiert sind.


Candidate Relationship Management


Candidate Relationship Management (CRM) ist ein Tool, das Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Beziehungen zu Bewerbenden unterstützt. Durch die Nachverfolgung der Interaktionen und die Aktualisierung der Kontaktinformationen hilft CRM den Unternehmen, ihre Beziehungen zu den Bewerber*innen zu pflegen, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sie mit der oder dem richtigen in Kontakt treten können, wenn eine Stelle frei wird. Auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt von heute kann Candidate Relationship Management ein leistungsstarkes Instrument für Unternehmen sein, die ihre Einstellungsprozesse verbessern möchten. Indem sie mit den Bewerbenden in Kontakt bleiben und ihre Interaktionen verfolgen, kann CRM den Unternehmen helfen, bessere Beziehungen zu den Stellensuchenden aufzubauen, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sie den richtigen Kandidat oder die richtige Kandidatin finden. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass sich die Software für DSGVO-konforme Recruiting-Prozesse eignet.


Was ist noch in den Recruiting-Prozessen?


Um die besten Kandidatinnen und Kandidaten zu finden, müssen die Recruiting-Tools der Software-Anbieter einiges können. Die wichtigsten Punkte, was die besten Tools oder auch Bewerbermanagement Tools können sollten, sind hier noch einmal aufgezählt. Diese können Ihnen helfen, die für Sie am besten geeignete Recruiting-Software auszuwählen.


Analytics & Dashboards

Die Datenanalyse und die visuelle Darstellung von Kennzahlen und Leistungskennzahlen, die

im Zusammenhang mit dem Recruiting-Prozess stehen, kann Ihnen helfen Ihre Recruiting-Bemühungen zu messen und entsprechend zu optimieren. Behalten Sie die Übersicht über Ihre kompletten Recruitment Maßnahmen. Erheben Sie Ihre Candidate Journey und bewerten Sie jene auch in einzelnen Kanälen.


Einfaches Schalten

Bestimmen Sie die beste Arbeitsstellenbörse und publizieren Sie dort mit einigen Clicks Ihre Stellenanzeige einfach aus dem System. Außer den gewohnten Jobbörsen und Jobportalen können Sie auch kinderleicht Kampagnen auf weiteren individuellen Plattformen schalten, zum Beispiel auf allen möglichen Social Media Kanälen.


Kanäle beurteilen

Bewerten Sie die Leistung Ihrer Anzeige auf mehreren Kanälen. Entdecken Sie auf einen Blick, welcher Kanal wie viele und die am besten geeigneten Bewerber*innen bringt. Beurteilen Sie verschiedene Plattformen, wie beispielsweise konventionelle Jobbörsen und Jobportale mit Social Media Kampagnen, wie Ads auf Facebook, LinkedIn oder Xing.


SEO (Search Engine Optimization)

Optimieren Sie Ihre Stellenausschreibungen (SEO) und werden Sie auf Jobportalen, in Jobsuchmaschinen und in bekannten Suchmaschinen im Internet bestens aufgefunden. Damit können Sie Ihren Aktionsradius stetig erweitern.


Professionelle Karriereseite

Zusätzlich zu Ihrer professionellen Karriereseite bekommen Sie modernste Stellenausschreibungen, die sie mit nur wenigen Clicks selber bearbeiten können. Durch anpassbare Bewerbungsformulare können Sie den Bewerbungsprozess möglichst einfach gestalten und dadurch eine zusagende Candidate Experience garantieren.


Merkmale der besten Recruiting-Software

Um die beste Personalbeschaffungssoftware für Ihr Unternehmen zu finden, ist es, wichtig, die Funktionen zu berücksichtigen, die für Sie am wichtigsten sind. Eine wichtige Funktion ist die Möglichkeit, offene Stellen mit nur wenigen Klicks in mehreren Stellenbörsen zu veröffentlichen. Dies kann Ihnen viel Zeit und Mühe ersparen, da Sie nicht jede Stelle manuell ausschreiben müssen. Eine weitere wichtige Funktion ist die Möglichkeit, Bewerber*innen zu verfolgen. Mit der besten Software können Sie sehen, welche Bewerber*innen Ihre Stellenausschreibungen gesehen haben und wann sie sie zuletzt gesehen haben. Anhand dieser Informationen können Sie feststellen, welche Bewerber*innen wirklich an der Stelle interessiert sind. Schließlich ist es auch wichtig, eine Software zu wählen, die ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit bietet. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Software Ihren spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen entspricht.


Wie Sie die richtige Rekrutierungssoftware für Ihr Unternehmen auswählen


Software für die Personalbeschaffung kann Ihrem Unternehmen bei der Suche nach den besten Bewerber*innen und deren Einstellung eine große Hilfe sein. Bei so vielen verschiedenen Optionen auf dem Markt ist es oft schwer zu wissen, wo man anfangen soll.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Personalbeschaffungssoftware für Ihr Unternehmen beachten sollten: Überlegen Sie zunächst, was Sie mit der Software erreichen wollen. Suchen Sie einfach nur nach einer Möglichkeit, Bewerbungen und Lebensläufe zu verwalten? Oder brauchen Sie etwas, das Ihnen bei der Planung von Vorstellungsgesprächen und der Durchführung einer Stellenanzeige hilft? Sobald Sie intern wissen, welche Funktionen Sie benötigen, können Sie Ihre Optionen automatisch eingrenzen.

Zweitens: Berücksichtigen Sie die Größe Ihres Unternehmens. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, brauchen Sie vielleicht nicht den ganzen Recruiting-Prozess, den die Software umfasst. Wichtig sind: die passende HR Software, die richtigen Recruiting-Tools sowie der gesamte Einstellungsprozess, den Sie direkt aus dem System entnehmen können. Wenn Sie hingegen ein großes Unternehmen mit Hunderten von Mitarbeitenden sind, sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gewählte e-Recruiting-Software die Anforderungen an Ihren Bewerbungsprozesses erfüllen kann.

Und schließlich sollten Sie sich nicht scheuen, sich umzuhören. Sprechen Sie mit anderen Unternehmen in Ihrer Branche und erkundigen Sie sich, welche Personalbeschaffungssoftware sie verwenden. Vielleicht können Sie sogar Empfehlungen aus Ihrem beruflichen Netzwerk erhalten. Wenn Sie recherchieren, können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Software für die Anforderungen Ihres Unternehmens auswählen.


DSGVO-Konformes Recruiting (Datenschutz-Grundverordnung)


Um die DSGVO einzuhalten, müssen Unternehmen, die in der EU Personal einstellen, bestimmte Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten von Bewerber*innen ergreifen. Dazu gehört, dass sie sicherstellen, dass die Bewerbenden wissen, warum ihre Daten erhoben und wie sie verwendet werden, dass sie die ausdrückliche Zustimmung der Bewerber*innen einholen, bevor sie ihre Daten erheben oder verarbeiten, und dass sie sicherstellen, dass die Daten der Bewerber*innen sicher gespeichert werden (Digitale Personalakte). Deshalb spielt das DSGVO-konforme Recruiting im Active Sourcing und im ganzen Recruiting Prozess auch eine relevante Rolle.


Fazit:


Eine Software für die Personalbeschaffung kann für jedes Unternehmen, das möglichst geeignete Kandidatinnen und Kandidaten finden und einstellen möchte, von entscheidender Bedeutung sein. Durch die Automatisierung sich wiederholender und zeitaufwändiger Aufgaben, die ein solches Tool bietet, können sich Unternehmen auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: die Suche nach passenden Kandidatinnen und Kandidaten. Bei der Auswahl einer Personalbeschaffungssoftware für Ihr Unternehmen ist es wichtig, Ihre spezifischen Anforderungen zu berücksichtigen und ein System mit allen benötigten Funktionen zu wählen. Angesichts der Vielzahl von Angeboten auf dem Markt kann die Suche nach der richtigen Software entmutigend sein. Wenn Sie jedoch unsere einfachen Tipps befolgen, können Sie ein System finden, das perfekt auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Bleibt nur noch zu sagen: time-to-hire!


43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page